akantifapotsdam




News
Kundgebung zum Sieg der Roten Armee bei Stalingrad

->

Dank den Sowjetsoldaten


Die Offensive der Roten Armee im Raum Stalingrad, die mit der bedingungslosen Kapitulation der 6. Armee der deutschen Wehrmacht im Januar 1943 endete, steht bis heute fr die entscheidende Wende im 2. Weltkrieg.

Stalingrad wurde zum Zeichen der Hoffnung auf ein Ende des deutschen Vernichtungskrieges fr alle unter Besatzung und Verfolgung in ganz Europa Leidenden. Doch es sollte noch ber zwei Jahre bis zur endgltigen Zerschlagung des nationalsozialistischen Deutschland dauern; eine Zeit die von weiteren Millionen Toten des deutschen Wahns gekennzeichnet ist: in den Vernichtungslagern, die bis zum Schlu nur eins produzierten - den Tod; an den Sttten der Vernichtung durch Arbeit, der Zwangs- und Sklavenarbeit....
[...]

Potsdam // So 30-01-05 // 16 Uhr // Sowjetisches Ehrenmal (Bassinplatz)
weiterlesen...

Antifaschismus fand nicht nur im Kopf statt

->

30.10 Naziaufmarsch durch Antifa-Aktionen blockiert


Die rund 1000 vorwiegend jugendlichen und studentischen AntifaschistInnen, welche am Samstag-Vormittag die Lange Brcke und spter die Innenstadt blockierten, verhinderten den von Christian Worch geplanten ffentlichkeits- und medienwirksamen Aufzug von Rechtsextremen in der Potsdamer Innenstadt. Zu bedauern ist jedoch, dass der neofaschistische Aufmarsch nicht gnzlich verhindert werden konnte.

Wer Zeuge von bergriffen und andere Gesetzesversten sowie Festnahmen durch Polizeibeamte geworden ist oder selber betroffen ist, meldet sich bei der Roten Hilfe Potsdam (potsdam@rote-hilfe.de) oder beim Potsdamer Ermittlungsausschuss (0331/9510714)


Antifa heisst Angriff! Nazis aufs Maul!


Presse
Neue Asylbewerberwohnung in der Hegelallee PNN 20.8.12
Mehr Arbeit fr Auslnder // Integrationskonferenz will Hrden abbauen PNN 18.8.12
Mietspiegel der Landeshauptstadt // Mieten explodieren in Potsdam MAZ 16.8.12

Termine


rss feed abbonieren








ak_antifa potsdam
hosted by antifa.cc: antifa webhosting