akantifapotsdam




News
1. Mai Rostock

->

No Nazis, anywhere!


Nach dem Erfolg in Sachsen schickt sich die NPD an, auch in MecklenburgVorpommern in den Landtag einzuziehen. Mit einem bundesweiten Aufmarsch in Rostock am 1. Mai 2006 wollen die Neonazis in den Wahlkampf starten.

Seit einiger Zeit kann die NPD bestndigen Stimmenzuwachs verzeichnen. Stimmten im Jahr 2004 noch knapp 10 000 WhlerInnen fr ihre rassistischen Parolen, waren es ein Jahr spter mehr als dreimal so viele. Sollten in diesem September nur etwas mehr Menschen in der NPD die Lsung ihrer Probleme sehen, werden die Neonazis den Landtag als Bhne fr ihre menschenverachtende Propaganda nutzen.

Dem mssen sich AntifaschistInnen konsequent entgegenstellen! Machen wir am 1. Mai in Rostock deutlich, dass die Neonazis weder auf der Strae noch im Parlament etwas zu suchen haben!

mehr Infos und Aufruf: 1mairostock.de

Infoveranstaltung
25.04. - Jugendcafe Black Fleck [Zeppelinstr. 26] - 19 Uhr
...danach gibts ein Hrspiel


bergriff in Potsdam

->

rassistischer Mordversuch


Ein 37-jhriger Deutscher wurde nach einem rassistischen Angriff in der Potsdamer Innenstadt lebensgefhrlich verletzt. Der aus thopien stammende dunkelhutige Ernyas M. musste in ein knstliches Koma versetzt werden. Der Angriff ereignete sich am frhen Morgen des 16. April an einer sonst menschenleeren Straenbahnhaltestelle. Dass die Tat einen rassistischen Hintergrund hat, kann als gesichert gelten, weil auf der Handymailbox des Opfers Fragmente [Mitschnitt downloaden]des Tatgeschehens dokumentiert sind. Ernyas M. wurde unter anderem als Schei-Nigger beschimpft.

...Pressespiegel


Presse
Neue Asylbewerberwohnung in der Hegelallee PNN 20.8.12
Mehr Arbeit fr Auslnder // Integrationskonferenz will Hrden abbauen PNN 18.8.12
Mietspiegel der Landeshauptstadt // Mieten explodieren in Potsdam MAZ 16.8.12

Termine


rss feed abbonieren








ak_antifa potsdam
hosted by antifa.cc: antifa webhosting