akantifapotsdam




News
Vortrag und Diskussion mit Stephan Grigat

->

Islamische Apokalyptiker und ihre linken Bewunderer


Marg bar Israel, was nichts anderes als Tod fr Israel bedeutet, schallt es durch den Raum bevor der iranische Prsident, Mahmud Ahmedinejad, seine Rede auf der Konferenz Eine Welt ohne Zionismus im November 2005 in Teheran beginnt. Im Publikum sitzen Reprsentanten von Hizbullah, Hamas und der Islamischen Studentenvereinigung. Ahmedinejad findet klare Worte, nimmt kein Blatt vor den Mund und erklrt sinngem, dass die Beseitigung Israels machbar wre. In diesem Zusammenhang erscheint das derzeit angestrebte Atomprogramm des Iran in einem erschreckenden Licht. Das erklrte Ziel, die Vernichtung Israels, bringt jedoch keine allgemeine chtung mit sich, wie man vielleicht erwarten wrde. Vielmehr findet Ahmedinejad mit seiner Politik zahlreiche Verbndendete - teilweise gerade da, wo man es vielleicht am wenigsten vermuten wrde: in der Linken. Woher kommt es beispielsweise, dass die Fhrer des lateinamerikanischen Vlkerfrhlings, von Chavez ber Castro bis zum wieder an die Macht gelangten Daniel Ortega, in Ahmadinejad ihren Bruder erblicken? Zeigt sich irgendjemand in der Linken in Venezuela, Kuba, Nicaragua oder Bolivien entsetzt ber den offenen Antisemitismus der iranischen Verbndeten? Oder ist es gerade das antisemitische Ressentiment, das die Antiimperialisten jeglicher Couleur heute zu quasi natrlichen
Verbndeten im Kampf gegen das, was Ahmedinejad als Welt der Arroganz, sprich die westliche Welt bezeichnet, macht?
weiterlesen...

Wiederaufstieg und Gefhrlichkeit der neonazistischen NPD in Brandenburg

->

"Wie Phnix aus der Asche"


Brandenburg gehrt zu den Bundeslndern mit den meisten rechtsextrem motivierten Gewalttaten in Deutschland. Trotz des medienwirksam aufbereiteten Vorgehens von Polizei und Justiz gegen die Szene floriert der rechte Lifestyle weiter. Militante Neonazi-Kameradschaften treiben ihr Unwesen, Dner- und Asia-Imbisse werden von Rassisten reihenweise niedergebrannt, unter vielen Jugendlichen ist Thor Steinar im Klamottenschrank und Rechtsrock akzeptierter Bestandteil der CD-Sammlungen.
Es handelt sich bei dieser Infotour nicht um eine indirekte Aufforderung, ein NPD - Verbotsverfahren neu einzuleiten. Vielmehr soll es ber Aufklrung ber Strategie und Struktur einer Partei sein, die nach der Aufsung des Mrkischen Heimatschutzes (MHS) wieder Personen- und Sympatiezuwachs geniet.Brger sollen dazu befhigt werden in ihrer Stadt selber aktiv gegen Rechts zu werden ohne einer stndigen Ohnmacht verfallen und die Staatsmacht als Problemlser als schtzendes Schild vor sich zu halten. Der Vortrag bietet Reflexionen darber, wo Rechtsextremismus anfngt, wie er sich in Brandenburg uert und Fakten ber den Grad rechtsextremer Organisation und der Verbreitung rechter Ideen in der
Bevlkerung.
weiterlesen...

Presse
Neue Asylbewerberwohnung in der Hegelallee PNN 20.8.12
Mehr Arbeit fr Auslnder // Integrationskonferenz will Hrden abbauen PNN 18.8.12
Mietspiegel der Landeshauptstadt // Mieten explodieren in Potsdam MAZ 16.8.12

Termine


rss feed abbonieren








ak_antifa potsdam
hosted by antifa.cc: antifa webhosting